Verwirrt

Ich war ja bisher davon überzeugt, dass ich ein lausiges Passing hätte, aber in den letzten Tagen habe ich einige Reaktionen auf das Bild bekommen, die mich verwirren.

Das ist übrigens das Bild, um das es auch in dem vorherigen Eintrag geht. Die Aussage meines Schatzes hatte mich ja schon ein wenig verwirrt, aber um die Verwirrung komplett zu machen bekam ich gestern von einer Freundin einen Dialog zwischen ihr und ihrer Tochter zugeschickt.

Tochter:
„mama, wann hast du denn dieses bild von dir gemach?
mama, dass bist du ja gar nicht! hast du schon wieder mit fotos herumexperimentiert?
maaaaaaaaamaaaaaaaaaaaaaaa!!!
wer ist das? die frau sieht echt gut aus, hat einen schönen mund. die brille ist fast so wie deine vorherige. solltest dir mal wieder so eine kaufen….“

Mutter sagte:
„das ist H…“

Tochter:
„oh, der hat sich aber verändert. sieht ja wirklich wie eine frau aus. eine gut aussehende frau. irgendwie gar nicht mehr wie ein mann. will H… jetzt eine frau sein? wie geht das? was sagt denn seine frau dazu, wenn sie jetzt einen mann hat, der doch lieber eine frau sein möchte?“

Dazu muss ich erklären, dass meine Freundin das Bild von mir in der Orginalgröße bekommen hatte und es gerade auf ihrem Bildschirm hatte. Ich habe übrigens schon vor dem Dialog mit ihrer Tochter von ihr diese Aussagen als Kommentar zu dem Bild bekommen, „du wirkst auf dem bild zart, feminin, sensibel und ganz anders, als ich dich in Erinnerung habe“.

Also wenn ich in den Spiegel schaue, dann sehe ich immer noch denjenigen, den ich schon seit über vierzig Jahren sehe.

Als Verwirrung hoch drei habe ich dann gestern mit einer weiteren Freundin telefoniert, und die sagte zu mir, „Du hast dich so verändert, ich wäre in der Stadt glatt an dir vorbei gelaufen“.
Sie hat das Bild in meinem anderen Blog gesehen und hat erstmal Bilder von mir aus dem vergangen Herbst hervor gekramt und hat die Bilder verglichen, ob es denn wirklich die selbe Person ist.

Btw. ich muss mich also wohl damit abfinden, dass ich mich im letzten halben Jahr für Außenstehende recht massiv verändert habe. Was mir natürlich nicht unangenehm ist. 😉 Aber wenn das so ist, dann weiß ich auch, warum mein Schatz das Bild und somit mein neues Aussehen nicht so sehr mag. Aber damit wird sie sich abfinden müssen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s