Urlaub

Urlaub aber nur zum Teil, Chrisi hatte Urlaub und H. musste schuften.

Wie ja berichtet hatte ich den Auftrag das Wohnzimmer zu renovieren. Nun ja, wie ich mir das schon gedacht hatte, hat Chrisi die Flucht ergriffen und war für ein paar Tage verschwunden. Ist ja auch klar, aufgebrezelt mit Make Up und Rock ist renovieren schlecht möglich. Das ich wieder für ein paar Tage in die männlicher Rolle schlüpfte, war schon ein sehr komisches Gefühl. Aber ich hatte einfach weder die Zeit noch die Muße meine weibliche Rolle zu leben. So passierte es doch tatsächlich, dass ich mir morgens mitunter das Rasieren gespart habe. Ich bin zwar in der glücklichen Lage, dass der Bartwuchs eher schwach ist, aber gerade auf der Oberlippe sieht man doch schon nach zwei Tagen die Bartstoppeln. Schon ein komisches Gefühl, wenn aus dem Spiegel ein Mann zurückschaut. Aber nun ist ja wieder alles gut, pünktlich zu Ostern ist Chrisi aus ihrem „Urlaub“ zurück gekehrt und das Leben geht wieder seinen gewohnten Gang.

Advertisements

4 Kommentare zu „Urlaub

    1. Och ja, Chrisi hat sich gut erholt. Vermutlich war sie eine Woche auf den Malediven oder Ähnlichem. Pünktlich zum Ende der Arbeiten tauchte sie wieder aus der Versenkung auf. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s