Gekauft für die Tonne

Gestern neues Make Up gekauft und heute in der Tonne versenkt.

Wie das fragt man sich? Ich habe gestern ein anderes MakeUp als sonst üblich gekauft, denn in diesem glorreichen Kaff gibt es zur Zeit mein Übliches nicht zu kaufen. Also musste ich mich nach etwas anderem umschauen und zum Glück habe ich das früh genug gemacht, denn der Kauf gestern war ein glatter Fehlkauf. Das es ein wenig zu hell und recht transparent ist, hätte ich ja noch hin genommen, aber das es dermaßen stark parfümiert ist, das ist ein absolutes No Go. Im Laden war das nicht zu bemerken, der Geruch entstand erst, als ich es heute morgen ausprobiert habe. Trotz abschminken hatte ich den Geruch noch Stunden in der Nase und das, obwohl ich mich noch nicht mal vollständig damit geschminkt hatte. Nicht auszudenken wie das gerochen hätte, wenn ich mich damit zu Ende geschminkt hätte. Also habe ich die schöne grüne Dose zu geklappt und im Mülleimer versenkt. Zum Glück habe ich noch genug von meinem normalen Make Up und kann nur hoffen, dass ich Nachschub bekommen bevor ich es aufgebraucht habe.

Advertisements

2 Kommentare zu „Gekauft für die Tonne

  1. Sowas ist immer ärgerlich. Mir passiert das auch andauernd, dass ich was anderes als üblich kaufe und es dann nach einmaligem Benutzen wegwerfe, weil es mir nicht gefällt. Wie wäre es mit einer Tube für den Vorrat?

    1. Ich kaufe ja schon auf Vorrat, denn sonst hätte ich jetzt echt ein Problem. Das ist eine Sorte und Farbe, die viel gefragt ist. Wir haben hier drei „Rossmänner“ in der Stadt und alle sind leer gekauft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s