Outing im Beruf???

Noch habe ich es ja auf der Arbeit noch nicht so bunt getrieben, aber es könnte in der kommenden Woche durchaus passieren.

Ich gehe ja zwar durchaus mit vielen weiblichen Attributen zur Arbeit, aber ein „Schild“ mit der Aufschrift Transgender habe ich mir noch nicht umgehängt und von mir aus würde ich mich wohl auch nicht erklären…warum auch? Aber wenn es so warm wird wie die Vorhersage es ankündigt, dann könnte es durchaus passieren, dass einigen Kollegen die Augen aus dem Kopf fallen wenn ich im Rock aufkreuze. Wir haben zwar vorgeschrieben Arbeitsbekleidung, aber ich muss ja auch rein und raus und ich werde mich bestimmt nicht in einer hinteren Ecke des Parkplatzes im Auto umziehen.
Jedenfalls dürfte meine Kleidungswahl innerhalb kürzester Zeit in der ganzen Firma bekannt sein. 😀 Aber noch ist es ja nicht so weit und trotz meines öffentlichen Lebens ist es doch eine gewisse Überwindung wenn man das erste Mal in der Firma mit Rock aufkreuzt. Das ist ja doch schon ein andere Kaliber als wenn man so privat in die Öffentlichkeit geht.

Advertisements

2 Kommentare zu „Outing im Beruf???

  1. Du musst Dich doch auch gar nicht erklären. Mach einfach was Du willst und wenn jemand Fragen hat, wird er oder sie schon auf Dich zukommen.

    Ich habe nie verstanden, warum für manche Leute gesellschaftliche Konventionen so einen enorm hohen Stellen wert haben und sich lieber das eigene Leben beschneiden lassen als so zu sein wie sie sind. Wir haben alle nur eins und das sollten wir alle, jeder für sich, so gestalten, dass wir glücklich und zufrieden sind. Wo liegt sonst der Sinn? Eine Chance auf Wiederholung gibt es nicht.

    Ich schätze, Dich fragt auch keiner der Kollegen, ob das Hemd/die Hose/die Schuhe, die er/sie trägt ok für Dich sind, oder? Siehst Du. 😉

    Du machst das schon, da bin ich ganz sicher. 🙂

  2. Nun ja, Hemd, Hose und Schuhe sind ja doch ein klein wenig etwas Anderes. 😉
    Im Grunde sind sie ja Kummer gewohnt 😀 heute hatte ich die Haare zum Zopf und seitlich noch zwei Spangen um die Haar zu bändigen, die nicht bis in die Spange reichen. Aber gesagt hat keiner etwas obwohl man durch die hoch gesteckten Haar das MakeUp besonders gut sehen kann. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s