Musik

Eines meiner Lieblingslieder…

Auch wenn ich genau weiß, dass viele meiner Leser das Video nicht sehen können, vermutlich wird nur Diana in den Genuss kommen, den Paragraphenreitern sein hiermit gedankt, binde ich das Video mal ein

Und für die, die neugierig geworden sind, nun der Text:

Songtext Rainhard Fendrich – Über meinen Horizont

Wer lang unterwegs is‘
hat viel zum erzähl’n.
A Hund an der Ketten
hat immer nur a und dasselbe zu bell’n.

A Vogerl, der frei is‘
singt doppelt so schön.
Wenn’s einmal vorbei ist‘
wird’s jeder versteh’n,
a jeder versteh’n

Im Kreis geh’n macht miad,
die Neugier verblieat,
und ma gspiat, irgendwia,
wie die Lust wird zur Gier.
Mei‘ Zweifel tut weh,
doch er treibt mi‘ in d‘ Höh‘,
und wofür es sich lohnt
is‘ er Blick hie und da über mein Horizont.

Man nimmt sich die Freiheit,
und das Schicksal sein‘ Lauf,
man lernt das Alleinsein
am schnellsten bergauf,
am schnellsten bergauf.

Wer glaubt, der wird selig,
i bin schon verflucht,
i hab‘ no nix g’funden,
i hab‘ immer nur g’sucht,
immer nur g’sucht.

Im Kreis geh’n macht miad,
die Neugier verblieat,
und ma gspiat, irgendwia,
wie die Lust wird zur Gier.
Mei‘ Zweifel tut weh,
doch er treibt mi‘ in d‘ Höh‘,
und wofür es sich lohnt
is‘ er Blick hie und da über mein Horizont.

Den Zweifel muß geb’n,
er is‘ das Salz in mein‘ Leb’n,
und wofür es sich lohnt
is‘ der Schritt irgendwann
über mein‘ Horizont.

Advertisements

2 Kommentare zu „Musik

    1. ..ich auch, deswegen finde ich es doppelt schade, dass man es n Deutschland nur mit einigen Tricks anschauen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s