Bange machen gilt nicht

Es ist doch schon etwas anders, wenn man in der Anonymität der Masse als Frau unterwegs ist, oder wenn man ganz alleine da steht.

Eigentlich war ich ja bisher der Meinung, dass ich keine Probleme damit habe als Frau unterwegs zu sein. Aber heute morgen war wieder mal eine Premiere und das bekannte komische Gefühl im Bauch war schlagartig da.
Ich stand im Nachbarort auf einem, bis auf ein weiteres Fahrzeug, leeren Parkplatz und beobachte, dass die Fahrerin der anderen Wagen augenscheinlich Probleme mit dem Fahrzeug hatte. Auf einmal stieg die Beifahrerin aus, kam zu mir herüber und fragte mich, ob ich vielleicht helfen könne. Sie wären mit einem, ihnen ungewohnten, Fahrzeug unterwegs und bekämen den Rückwärtsgang nicht hinein. Tja, und da war es, das mulmige Gefühl im Bauch. Ich im kurzen Sommerkleid und Pumps sollte aussteigen und ganz alleine eine gute Tat verbringen. Es musste eine schnelle Entscheidung getroffen werden, flüchten oder aussteigen und helfen…“nun denn, bange machen gilt nicht“. Also raus aus dem schützenden Auto, rein in die feindliche Umwelt und hinüber gestöckt zum anderen Auto. Was soll ich sagen, weder die Fahrerin noch die Beifahrerin haben schreiend die Flucht ergriffen und so wurde ich gefragt, ob ich wüsste wie man an diesem Auto den Rückwärtsgang hinein bekäme. Ich bat die Fahrerin aus zu steigen, damit ich mal schauen könne und so schwang ich mich ladylike, mit geschlossenen Knien, auf den Fahrersitz und konnte nach kurzer Orientierung der Dame zeige wie das den in diesem Auto mit dem Rückwärtsgang funktioniert…kleinen Ring nach oben ziehen und schon klappt es auch mit dem Rückwärtsgang. Sie bedankte sich überschwänglich und nach kurzen Smalltalk verabschiedeten wir uns.
Es war keine große Sache und eigentlich vollkommen easy, aber es zeigt mir doch, dass es trotz der Jahre als Frau immer noch Situationen gibt, in dem sich das komische Gefühl im Bauch einstellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s